Presse

betzemeier automotive software: 30 Jahre Autohaus-Software!

Clemens Betzemeier hat sich vor über 30 Jahren dazu entschieden für die Kfz-Branche Software zu entwickeln – mit Erfolg. Unsere derzeit 32 Mitarbeiter im Softwarehaus betreuen über 800 Autohäuser mit mehr als 9.000 Usern. Insgesamt deckt unser Dealer-Management-System (DMS) „werwiso“ 15 Marken ab. Nach drei Jahrzehnten bereitet Clemens Betzemeier jetzt nun seine Nachfolge vor. Unabhängige Software - unser DMS System werwiso Einige Hersteller haben sich in den vergangenen Jahren immer weiter geöffnet und sind von einer strikten DMS-Empfehlung abgerückt. Ein professionelles und striktes Zertifizierungsverfahren für die Anbindung der Schnittstellen findet dabei immer größere Bedeutung. Viele Unternehmer sind davon überzeugt, dass es besser ist, auf einen unabhängigen Anbieter zu setzen. Viele Kunden von uns haben die Marke gewechselt und waren dann dankbar, uns zu haben. Mit einem DMS vom Hersteller ist das nicht möglich. Mit unserem DMS sparen Sie Bearbeitungszeit. Dadurch werden zeitliche Kapazitäten freigesetzt, die dann gewinnbringend anderweitig eingesetzt werden können. Neben unserem DMS diverse Apps für den Handel Bereits 2012 hat die Firma betzemeier als einer der ersten eine App für Autohäuser entwickelt. Die Lösung fand zwar großen Anklang, der Markt war aber noch nicht reif dafür. Bei unseren Kunden fehlten oft die Ressourcen. Inzwischen haben wir die native App in eine Web-App umgewandelt. Damit werden auch Kunden bedient, die nicht mit unserem DMS arbeiten. Wir bieten beispielsweise mit dem Check Advisor eine Lösung an, die den Prozess der Fahrzeug-Hereinnahme und Schadenskalkulation, auch in Kooperation mit Sachverständigenorganisationen, völlig papierlos abwickelt. Diese Lösung haben wir bei vielen großen Autohaus-Gruppen im Einsatz. Der Hit ist aber unser Ankaufnavigator! Damit kann ein Autohaus ganz neutral auf seiner Webseite einen Ankaufprozess starten und Leads generieren. Ähnlich wie bei „Wir kaufen Dein Auto“. Das trägt erheblich zur Professionalität eines Autohaus bei. Den gesamten Artikel aus dem Fachmagazin AUTOHAUS finden Sie hier. Lesen Sie weitere tagesaktuelle Branchen-News auf https://www.autohaus.de/.